Beiträge

2024 02 11 Vollversammlung (4)

Präsentation
Vorwissenschaftliche Arbeit
08.04.2024

Unsere Kameradin, Feuerwehrfrau Paulina Schapfl, ist aktuell Schülerin am BORG Grieskirchen in der Maturaklasse und musste hier eine Vorwissenschaftliche Arbeit verfassen. Und diese widmete sie natürlich dem Thema Feuerwehr, konkret mit dem Titel „Die österreichische freiwillige Feuerwehr im Wandel der Zeit“.

Zunächst spannt Paulina einen weiten Bogen zurück ins römische Weltreich mit der Gründung der cohortes vigilum unter Kaiser Augustus über die Brandbekämpfung im Mittelalter bis hin zu den ersten freiwilligen Feuerwehren.

Im nächsten Kapitel widmet sie sich den Aufgabenbereichen einer Feuerwehr und erklärt, was unter „Löschen“, „Schützen“, „Retten“ und „Bergen“ im Detail zu verstehen ist. In diesem Bereich ihrer Arbeit beschreibt sie auch einige Spezialbereiche, wie etwa die Höhenrettung, das Arbeiten mit gefährlichen Stoffen und den Einsatz im Katastrophenfall.

Der nächste Block behandelt die Motivation für den freiwilligen Dienst in der Feuerwehr. Paulina zählt hier insgesamt 9 Gründe auf und erläutert diese, beschreibt aber auch die gelegentlich auftretenden Schattenseiten, wie etwa die fallweise mangelnde Wertschätzung seitens Schaulustiger.

Für eine junge Kameradin bietet sich das Thema „Frauen in der Feuerwehr“ natürlich besonders an, weshalb ein weiterer Teil ihrer Arbeit diesem Thema gewidmet ist. Hier beschreibt sie insbesondere die Tätigkeit der Frauen in der Zeit des Ersten bzw. des Zweiten Weltkrieges, als diese die an die Front eingerückten Männer sehr erfolgreich ersetzten. Mit Blick auf die Gegenwart stellt Paulina fest, dass aktuell 60 % aller Neueintretenden Frauen und Mädchen sind. Trotz der steigenden Anzahl von Frauen im Feuerwehrdienst sind diese mit etlichen Problemen konfrontiert, die sich insbesondere aus Betreuungspflichten gegenüber ihren Kindern ergeben, die eine permanente Verfügbarkeit natürlich verhindern.

Ihre Arbeit wird ergänzt um ein Kapitel über die Entwicklung des Transportwesens im Einsatz (Pferde, Eisenbahn, erste Autos).

Bei der Präsentation der VWA vor einem Professorenkollegium war auch BR d.F. Dr. Robert Gründlinger anwesend, der die junge Kameradin mit Unterlagen und Fotos unterstützt hatte. Bemerkenswert, dass Paulina bei der Präsentation in der Dienstbekleidung auftrat.

2024 04 08 VWA Schapfl Präsentation (1) Der Inhalt der Arbeit wird in ca. 5 Minuten zusammengefasst, die wesentlichen Punkte müssen dabei vorgetragen werden.
2024 04 08 VWA Schapfl Präsentation (3) Das dreiköpfige Professorenkollegium hat die Arbeit vorab bereits gelesen...
2024 04 08 VWA Schapfl Präsentation (8) ... hört interessiert zu...
2024 04 08 VWA Schapfl Präsentation (9)

... und stellt anschließend sowohl Verständnisfragen als auch allgemeine Fragen das Thema betreffend.

2024 04 08 VWA Schapfl Präsentation (10) Paulina Schapfl beantwortet detailliert die Fragen der Professoren.
Dienstag, 18. Juni 2024