2024 06 05 Hochwasser (1)

Hochwasser - Status 05.06.2024

Sinkende/stabile Pegelstände

Die Feuerwehr Pupping befand sich seit Sonntag, 02.06.24 in erhöhter Alarmbereitschaft auf Grund der prognostizierten Anstiege der Pegelstände entlang der Donau. Im Rahmen der behördlichen bzw. technischen Einsatzleitung waren Kommandant HBI Benjamin Wimmer sowie Bürgermeister Mario Hermüller Hermüller gemeinsam mit der Amtsleitung der Gemeinde Pupping und den zuständigen Organen auf weiteren Instanzen (Bezirkshauptmannschaft, Bezirksfeuerwehrkommando) stets in enger und regelmäßiger Abstimmung bezüglich der jeweils notwendigen Vorgehensweise.

Hierzu gibt es auf Grund eines Alarmplans genau vorgegebene Richtwerte, ab wann welche Maßnahmen zu setzen sind. Ab einem Donau-Pegelstand Achleiten von 5,7 m erfolgt beispielsweise ein Voralarm für die technische (= Feuerwehr) sowie behördliche (= Gemeinde) Einsatzleitung und erste organisatorische Schritte werden gesetzt.

Hierzu zählen unter anderem eine stetige Lagebeobachtung, Kontrollfahrten bei neuralgischen Punkten im Gemeindegebiet, gegebenenfalls Vorinformation von betroffenen Anrainern sowie Straßensperren. Bei weiteren Anstiegen werden dementsprechend weiterführende Gefahren-abwehrende Maßnahmen gesetzt (beispielsweise Sandsackbefüllung etc.)

Mit Stand Mittwoch, 05.06.24, mittags weisen sämtliche Flüsse fallende bzw. stabile Pegelstände auf. Im Gemeindegebiet von Pupping ist es auch zu keinen nennenswerten Ausuferungen gekommen. Die Situation wird seitens Feuerwehr/ Gemeinde aber weiterhin bis zum Absinken unter die Voralarmgrenzen im Auge behalten.

Hier noch einige Fotos: 

2024 06 05 Hochwasser (2) 2024 06 05 Hochwasser (8)
2024 06 05 Hochwasser (4) 2024 06 05 Hochwasser (5)
2024 06 05 Hochwasser (6) 2024 06 05 Hochwasser (7)
2024 06 05 Hochwasser (3) 2024 06 05 Hochwasser (9)
2024 06 05 Hochwasser (10) 2024 06 05 Hochwasser (11)
Dienstag, 18. Juni 2024